Hotline: 0180 - 50 40 500 *
Rechnungskauf möglich
Sicher einkaufen

Leggings (9 Artikel)



Leggings – ideal für trendige Oversized-Looks

Oversized-Looks erobern verstärkt die Modewelt. Leggings sind dabei ein wichtiges Stilelement. Frauen von heute kombinieren die vielseitigen Hosen  nicht nur im Sommer sondern auch in kälteren Jahreszeiten. Inzwischen tragen Modeschöpfer der Nachfrage mit ganz unterschiedlichen Modellen Rechnung.


Von schlichten Basics zu extravaganten Modestücken

Noch vor wenigen Jahren war das Angebot auf weiße, beige  oder schwarze  Modelle  begrenzt. Es waren die Zeiten, wo Leggings vornehmlich bei sportlichen Aktivitäten getragen wurden. Inzwischen sind sie jedoch attraktive Alternativen zu Strumpfhosen. Verstärkt rücken die Leggins als eigenständige Modestücke in den Vordergrund. Mittlerweile gibt es die Komfortstücke nicht nur aus Baumwolle sondern in den verschiedensten Farben und Stoffen und extravaganten Dessins. Zu haben sind auch Modelle, welche die optischen Attribute von üblichen Damenhosen oder Jeans mit den Vorteilen blickdichter Stretch-Leggings verbinden. Sogenannte  „Treggings“ oder „Jeggings“ bringen frischen Wind in die Freizeitmode und Sie dürfen sich stets „komplett angezogen“ fühlen. Ebenso sind Mischgewebe mit unterschiedlichen Oberflächen im Angebot, die beispielsweise von Wild- oder Glattleder kaum zu unterscheiden sind.

BezeichnungMerkmale
LeggingsIst aus elastischem Material, liegt wie eine zweite Haut an und reicht bis auf die Knöchel.
Capri-LeggingsUnterscheidet sich von der Leggings in der Länge. Geht je nach Modell bis kurz über die Knie oder Waden.
TreggingsVom Material her wie eine Leggings, besitzt aber wie übliche Hosen Reißverschluss, Knopf, Gesäßtasche und Gürtelschlaufen.
JeggingsIst ein Mix aus Jeans und Leggings; verbindet sportliche Attribute der Denim-Mode mit der hohen Bequemlichkeit einer Freizeithose.


Figurbetontes und Übergroßes modisch kombinieren

Pfiffige Oversized-Looks zu kreieren ist kein Hexenwerk. Allerdings sollten ein paar elementare „no-gos“ beachtet werden. Grundsätzlich besteht der Reiz in „zu großen“ Oberteilen darin, dass die weich fallenden Formen Rundungen nicht komplett verstecken, sondern nur andeuten. Daher wirken Damen-Leggings im Zusammenspiel mit weiten Blusen, Pullovern, Jacken oder Mänteln so kongenial gut. Kurvigen Frauen sei an dieser Stelle davon abgeraten zu schmalen Beinkleidern auch enge Oberteile zu tragen. Gehen solche Freizeit-Kombinationen für Zuhause oder sportliche Aktivitäten noch in Ordnung, für die Straße ist es jedoch kein Stil. Knöchellange Leggins sind für jede Figur der perfekte Ersatz für Strumpfhosen. Im Sommer wirkt eine weiße Leggings getragen zum Maxi-Shirt oder einem Tunika-Shirt immer gut. Das Oberteil sollte jedoch unbedingt eine Handbreit über den Po reichen, besonders bei kurvigen Damen. Auch zu knielangen Röcken oder Kleidern sind sie eine attraktive Wahl. Trifft auf schwarze Modelle, kombiniert mit Strickstulpen und einem figurumspielenden Pullover zu.. Bei Frauen mit schmaler Taille und breiten Hüften kann dieser Modetrend unvorteilhaft wirken, da hautenge Leggings die Hüfte betonen. Für Frauen mit schlanken Beinen empfehlen sich kürzere Capri-Leggings, während kurze Beine durch Hosen in ¾-Länge optisch eher zusätzlich verkürzt werden. Grundsätzlich  gibt es aber keine Gründe, warum starke Frauen auf den neuen Modetrend verzichten sollten.

Textblock: js_disabled
Sie haben keine Cookies aktiviert. Cookies sind erforderlich zur Bedienung dieses Internetshops. Bitte aktivieren Sie die Cookies für diese Seite und laden Sie die Seite neu!
Nach oben
Schließen
shape_dw_cartshape_dw_cart_filledshape_dw_heartshape_dw_homeshape_dw_houseshape_dw_loupeshape_dw_menushape_dw_personlogo_dw-shop
KATEGORIE
mehr anzeigen ...
PRODUKTE
SUCHE NACH