Hotline: 0180 - 50 40 500 *
Rechnungskauf möglich
Sicher einkaufen

Leinenkleidung



Leinen - voll im Trend


Ein eher gröberer Look mit vielen kleinen Knitterfalten, die beim Tragen entstehen, sind typisch für Damenmode aus Leinen. Die Stoffe werden hauptsächlich aus Fasern der Flachspflanze hergestellt, also ein natürlich nachwachsender Rohstoff. Sie werden daher auch von Menschen mit empfindlicher Haut gut vertragen. Beim DW-Shop finden Sie Leinenkleider für Damen in verschiedenen Stilen: elegant, edel, lässig oder sportlich. Für jede Gelegenheit die passende Kombination.

Coole Optik - für Mode-Bewusste


Der natürliche Stoff besticht nicht nur durch seine vielseitige Optik, sondern überzeugt auch durch seine robusten und strapazierfähigen Eigenschaften. Als weiteres Plus kommt ein hoher Tragekomfort hinzu. Leinenfasern geben Feuchtigkeit umgehend an die Außenluft ab. Dadurch lassen sich Blusen aus Leinen besonders bei höheren Temperaturen angenehm tragen, vermitteln ein frisches, kühles Gefühl auf der Haut und minimieren die Schweißbildung.


Hoher Tragekomfort – geben Sie eine gute Figur ab


Das Material besitzt eine natürliche Klimaanlage und ist wie geschaffen für coole Sommer-Looks, besonders auch bei stärkeren Konfektionsgrößen. Extravagante Schnitte sind ein Markenzeichen des DW-Shop, egal ob Leinenkleid, -Bluse, -Blazer, -Shirt, -Pullover oder -Hose und lassen  überflüssige Pfunde ganz einfach verschwinden. Lebendige Muster und aufregende Farben Schmeicheln der Silhouette und setzen Ihre Schokoladenseiten schön in Szene.

Die häufigsten Fragen zur Leinenkleidung und die passenden Antworten darauf


Warum ist Leinenkleidung für Damen perfekt im Sommer?

Leinen kann viel Feuchtigkeit aufnehmen und gleich wieder abgeben. So kühlt das Material den Körper, bei gleichzeitigem Schutz vor Sonne und Wind. Zudem ist der feingewebte Stoff leicht und wartet mit einem feinen Glanz auf. Leinen ist praktisch eine Funktionsfaser mit einem natürlichen Look, prädestiniert für die aktive Freizeit im Sommer.

Warum ist Leinenkleidung meist teurer als Baumwolle?

Weil der Anbau von Flachs, der Rohstoff für Leinen, schwieriger ist als Baumwolle. Er gedeiht nur bei mäßigen Temperaturen, langen Lichttagen und genügend Feuchtigkeit. Außerdem beansprucht er die Ackerböden erheblich mehr, sodass mit jeder Aussaat der Ertrag sinkt und regelmäßige Pausen erforderlich sind. Die aufwändigere Verarbeitung der Fasern tut das Übrige: Eine lange Faser vom Leinenstroh zu trennen ist kompliziert und ist etwa doppelt so kostspielig wie bei Baumwolle. Entsprechend geringer sind Flachskulturen, was die Preise für die kühle Faser zusätzlich steigen lässt.

Darf Leinenkleidung in die Waschmaschine?

Generell kann Leinen-Mode in Waschmaschinen gereinigt werden. Dabei sind folgende Punkte unbedingt zu beachten:Leinengewebe sind empfindlich und sollten im Zweifelsfall in einem Wäschesack gewaschen werden.Wählen Sie einen Schonwaschgang, bei dem der Schleudergang nicht höher als 600 Umdrehungen pro Minute beträgt.Farbiges Leinen verträgt maximal 40 Grad, ungefärbtes Leinen bis zu 60 Grad Waschtemperatur.Ausschließlich Feinwaschmittel ohne Bleichzusätze benutzen.

Was kann man machen wenn Leinenkleidung nach dem waschen geschrumpft ist?

Weil Leinen keine synthetischen Fasern enthält,  können Kleidungsstücke bei falscher Wäsche zum Teil stark schrumpfen. Es besteht allerdings die Chance, die Originalgröße wieder herzustellen. Dazu sind die geschrumpften Textilien nochmals gemäß der Herstellerangaben zu waschen. Nach dem Trocknen die noch leicht feuchten Teile von der Mitte aus zu den Rändern hin bügeln. So werden die Fasern gestreckt und erreichen fast wieder das Ursprungsmaß.

Was muss ich beim Bügeln von Leinen beachten?

Überzeugen Sie sich vorab, ob es sich wirklich um 100 Prozent Leinen handelt. In diesem Fall kann beim Bügeleisen die höchste Stufe gewählt werden. Ganz wichtig: Eine gewisse Restfeuchte ist beim Bügeln von Leinen unbedingt erforderlich. Daher das Kleidungsstück nicht komplett trocknen lassen. Am besten packen Sie Leinenstücke nach dem Waschen in einen Plastikbeutel und lassen die Feuchtigkeit über Nacht gleichmäßig durchziehen. Zusätzlich kann der Stoff auch noch mit Dampf aus dem Eisen behandelt werden. Das Bügeleisen immer langsam und gleichmäßig führen und das Stück zwischendurch stets etwas abkühlen lassen, um Knitterfalten zu vermeiden. Abgesehen davon, ein gewisser „Edel-Knitter“ gehört bei Leinen-Mode einfach dazu und macht den optischen Reiz erst aus.
Textblock: js_disabled
Sie haben keine Cookies aktiviert. Cookies sind erforderlich zur Bedienung dieses Internetshops. Bitte aktivieren Sie die Cookies für diese Seite und laden Sie die Seite neu!
Nach oben
Schließen
shape_dw_cartshape_dw_cart_filledshape_dw_heartshape_dw_homeshape_dw_houseshape_dw_loupeshape_dw_menushape_dw_personlogo_dw-shop
KATEGORIE
mehr anzeigen ...
PRODUKTE
SUCHE NACH
Auf unserer Website werden Cookies verwendet

Um Ihr persönliches Shopping-Erlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten, verwendet die DW-SHOP GmbH Cookies, auch von Drittanbietern. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies für die Wbanalyse, Personalisierung unseres Angebotes und Personalisierung von Werbung zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren; oder klicken Sie unten auf „Individuelle Einstellungen“, um eine detaillierte Beschreibung der Cookies zu erhalten und eine individuelle Auswahl zu treffen. Falls Sie dem nicht zustimmen, beschränken wir uns auf die wesentlichen Cookies und bestimmte Inhalte werden nicht dargestellt.