Hotline: 0180 - 50 40 500 *
Rechnungskauf möglich
Sicher einkaufen

Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online-Angebot. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen. Die nachfolgenden Informationen sollen Sie darüber aufklären, in welcher Art, mit welchem Umfang und zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten und welche Rechte Betroffenen zustehen.


Allgemeiner Teil

1.1 Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle unter der Adresse https://www.dw-shop.de erreichbaren Seiten einschließlich ihrer Unterseiten (im Folgenden „Website“).

1.2 Rechtliche Grundlagen

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

1.3 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

DW-Shop GmbH

vertreten durch den Geschäftsführer Ferdinand Solzbacher

Eduard-Rhein-Strasse 5-7

53639 Königswinter

Telefon: +49 (0)2244 / 833-0

Telefax: +49 (0)2244 / 883-199

E-Mail: info@dw-shop.de

- im Folgenden: „die Verantwortliche“/„wir“/„uns“.

1.4 Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Als externer Datenschutzbeauftragter wurde benannt:

Herr RA Per Kristian Stöcker, Datenschutzbeauftragter (TÜV), Data Protection Officer (ECPC, Maastricht University)

LLR Data Security and Consulting GmbH

Mevissenstr. 15

50668 Köln

E-Mail: info@llrdsc.de

www.llrdsc.de

1.5 Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestr. 2-4

40213 Düsseldorf

Telefon: +49 (0) 211/38424-0

Fax: +49 (0) 211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

1.6 Grundsätze des Datenschutzes und Ihre Rechte

1.6.1 Begriffsbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Sie können die Begriffsbestimmungen im Amtsblatt der Europäischen Union einsehen.

1.6.2 Grundsätze zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Die nachfolgenden Grundsätze gelten für alle Verarbeitungsvorgänge, über die in dieser Datenschutzerklärung informiert wird:

1.6.2.1 Zweck und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur zu den festgelegten Zwecken erhoben. Der Umfang der Verarbeitung wird auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt. Die Verantwortliche behält es sich vor, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn und soweit dies zur Wahrung ihres berechtigten Interesses an der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche erforderlich ist.

1.6.2.2 Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten können verarbeitet werden, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO)
  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO)
  • Rechtliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO)
  • Wahrung eines berechtigten Interesses unsererseits oder eines Dritten, soweit die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

1.6.2.3 Speicherdauer personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

1.6.2.4 Empfänger von personenbezogenen Daten

Empfänger personenbezogener Daten von Betroffenen sind grundsätzlich nur die Verantwortliche und von ihr unter Einhaltung des Datenschutzrechts eingesetzte Auftragsverarbeiter. Eine Datenweitergabe an Dritte kann darüber hinaus erfolgen, wenn die Verantwortliche dazu kraft einer Erlaubnisnorm berechtigt oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet ist.

1.6.2.5 Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Sollten personenbezogene Daten Betroffener in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden, so erfolgt dies nur bei Bestehen eines angemessenen Schutzniveaus (Art. 45 DS-GVO) oder dem Vorliegen geeigneter Garantien (Art. 46 DS-GVO) oder unter den Voraussetzungen des Art. 49 DS-GVO für Ausnahmen in bestimmten Fällen.

1.6.2.6 Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

1.6.2.7 Bildung von Interessenprofilen zu Werbezwecken

Technologien zur Bildung von personalisierten Interessenprofilen kommen nur mit Ihrer Einwilligung zum Einsatz.

1.6.3 Rechte betroffener Personen

Betroffenen Personen stehen folgende Rechte zu:

1.6.3.1 Recht auf Widerruf einer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

1.6.3.2 Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie können Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer oder Kriterien für diese, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch oder das Bestehen des Beschwerderechts verlangen. Weiterhin können Sie Informationen über die Herkunft von Daten verlangen, die nicht bei Ihnen erhoben wurden. Zudem können Sie verlangen darüber informiert zu werden, ob eine automatische Entscheidungsfindung besteht, ob Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden und auf Grundlage welche Garantien dies erfolgt. Sie können eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, soweit dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

1.6.3.3 Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Sie können die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke die Vervollständigung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

1.6.3.4 Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Sie können die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, wenn der Zweck der Verarbeitung durch Zeitablauf oder andere Gründe entfallen ist, Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung widersprochen haben und keine vorrangigen Gründe für die Verarbeitung oder anderweitige Rechtsgrundlagen bestehen, die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung fehlt oder weggefallen ist und die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Sollten wir Ihre Daten öffentlich gemacht haben, so sind wir verpflichtet angemessene Maßnahmen zu unternehmen, jeden Empfänger darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu oder Kopien von den betreffenden personenbezogenen Daten verlangt haben.

1.6.3.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

1.6.3.6 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben ein Recht, die von Ihnen auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder eines mit uns geschlossenen Vertrages übermittelten personenbezogene Daten, die mithilfe automatisierter Verfahren verarbeitet werden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden und es technisch machbar ist.

1.6.3.7 Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Sie haben ein Recht, aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, einer Verarbeitung zu widersprechen, die wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen durchführen, soweit wir keine zwingend schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Jederzeit haben Sie das Recht, Verarbeitungen zu widersprechen, die wir für Zwecke der Direktwerbung betreiben. Ihre Daten dürfen dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet werden.

1.6.3.8 Beschwerderecht (Art. 77 DS-GVO)

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Datenschutzvorschriften verstößt.

1.7 Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien

Cookies sind Textdateien, die bei Seitenaufrufen vom Browser erstellt werden, um Daten über einen Browser während und nach einem Seitenbesuch zu speichern. Regelmäßig werden dazu eindeutige Zeichenfolgen im Cookie gespeichert, mittels derer ein Server einen Browser wiedererkennen kann. Cookies können von der besuchten Seite gespeichert werden (First-Party) oder von Drittanbietern (Third-Party), wenn deren Dienste auf der besuchten Seite eingesetzt werden. Wird ein Dienst eines Drittanbieters auf mehreren Websites eingesetzt, kann der Drittanbieter Informationen über Nutzeraktivitäten in Cookies speichern und über mehrere Seiten nachverfolgen. Im Cookie wird die Domain der Seite gespeichert, von der das Cookie stammt und der Zugriff auf diese Domain beschränkt. Cookies sind entweder für den Zeitraum einer Browser-Sitzung (Session-Cookies) oder bis zu einem im Cookie vermerkten Zeitpunkt (persistente Cookies) gültig. Abgelaufene Cookies werden vom Browser beim Seitenbesuch nicht mehr geladen und je nach Browser direkt gelöscht oder überschrieben.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies sind jedoch unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website nutzbar. Informationen zu den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers finden Sie im Hilfe-Bereich des Browsers oder unter folgenden Links:

Zusätzlich können Daten zu den gleichen Zwecken im sogenannten Local Storage bzw. Local Session Storage Ihres Browsers gespeichert werden.

Informationen zur Nutzung von Cookies oder ähnlichen Technologien beim Besuch unserer Website entnehmen Sie den Informationen zu einzelnen Verarbeitungen im Besonderen Teil der Datenschutzerklärung.

1.8 Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.


2 Besonderer Teil

2.1 Notwendige Verarbeitungen bei Besuch unserer Website

2.1.1 Bereitstellung unserer Website

Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragen wir einen professionellen Dienstleister mit der Bereitstellung der Website. Das beauftragte Unternehmen ist zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften im gleichen Umfang verpflichtet wie wir und bietet die Gewähr für einen zuverlässigen und sicheren Umgang mit den Daten unserer Website. Personenbezogene Daten von Betroffenen, die über unsere Website erfasst werden, werden auf den Servern des Auftragsverarbeiters innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeitet. Die Speicherung der Daten erfolgt getrennt von anderen Anwendungen. Die Verarbeitung durch den Dienstleister erfolgt nur gemäß unseren Weisungen und soweit dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist.

2.1.2 Erhebung von Zugriffs- und Verbindungsdaten

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

2.1.2.1 Umfang der Verarbeitung

Folgende Daten werden erhoben:

  • den Browsertyp und die verwendete Version,
  • das Betriebssystem des Nutzers,
  • die IP-Adresse des Nutzers,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt,
  • Seiten unserer Website, die vom System des Nutzers aufgerufen werden.

Die Daten werden in Protokolldateien gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2.1.2.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

2.1.2.3 Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die Speicherung in Protokolldateien erfolgt zur Erkennung und Beseitigung von Störungen und zur Wahrung unserer nach einer Interessenabwägung überwiegenden Interessen an der Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität.

2.1.2.4 Speicherdauer

Daten in Protokolldateien werden nach 15 Tagen gelöscht, sofern der Zweck ihrer Erhebung eine längere Speicherung nicht erforderlich macht. Im Übrigen gelten die allgemeinen Bestimmungen zur Speicherdauer.

2.1.2.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Es gelten die Regelungen des Art. 21 DS-GVO zum Recht auf Widerspruch gegen Verarbeitungen die auf Basis einer Interessenabwägung stattfinden. Da diese Verarbeitungen zur Bereitstellung unseres Angebots erforderlich sind, besteht in aller Regel keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

2.1.3 Zuordnung von Sitzungen

Unser System speichert Daten in Ihrem Browser, um eine Zuordnung der Serveranfragen zu einzelnen Nutzern über mehrere Seitenaufrufe hinweg zu ermöglichen.

2.1.3.1 Umfang der Verarbeitung

Beim Besuch unserer Website weist unser System Ihrem Browser eine zufällige eindeutige Kennung zu, um nachfolgende Anfragen systemseitig einem Browser zuordnen zu können. Die Kennung wird in einem sogenannten Session-Cookie gespeichert und bei jedem Seitenaufruf an unser System übermittelt.

2.1.3.2 Speicherung und Zugriff auf Daten im Browser

Bezeichnung

Funktionsdauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

PHPSESSID

2 Stunden

nein

ww.dw-shop.de

First-Party Cookie

2.1.3.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

2.1.3.4 Zweck der Verarbeitung

Die Zuordnung von Anfragen zu einem Browser erfolgt zur Bereitstellung der Suchfunktion, geschützter Bereiche, diverser Funktionen des Online-Shops und zur Wahrung unseres überwiegenden Interesses an der Nutzbarkeit unseres Angebots.

2.1.3.5 Speicherdauer

Die Session-Daten werden nach Ende der Nutzung durch den Browser und Überschreitung der Zeitbegrenzung gelöscht.

2.1.3.6 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Es gelten die Regelungen des Art. 21 DS-GVO zum Recht auf Widerspruch gegen Verarbeitungen die auf Basis einer Interessenabwägung stattfinden. Da diese Verarbeitungen zur Bereitstellung unseres Angebots erforderlich sind, besteht in aller Regel keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

2.1.4 Schutz vor automatisch generierten Eingaben

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst reCaptcha der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden: „Google“). Google agiert in diesem Dienstleistungsverhältnis als Dritter.

2.1.4.1 Umfang der Verarbeitung

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind:

  • IP-Adresse des verwendeten Endgeräts
  • Adresse der besuchten Website
  • das Datum und die Dauer des Besuchs
  • technische Merkmale des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind
  • Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen
  • Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen

Sollten die Auswertung dieser Merkmale ergeben, dass es sich um eine automatisch generierte Eingabe handelt, wird der Absendevorgang abgebrochen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang kein Zugriff auf Ihre Angaben im jeweiligen Formular.

2.1.4.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

2.1.4.3 Zweck der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist der Schutz von Formularen gegen automatisch generierte Eingaben („Spam“).

2.1.4.4 Speicherdauer

Wir speichern im Zusammenhang mit der Überprüfung auf automatisch generierte Eingaben keine personenbezogenen Daten.

2.1.4.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Es gelten die Regelungen des Art. 21 DS-GVO zum Recht auf Widerspruch gegen Verarbeitungen, die auf Basis einer Interessenabwägung stattfinden. Da diese Verarbeitung zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zwingend erforderlich ist, besteht in aller Regel keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

2.1.5 Warenkorb

Zur Ermöglichung eines komfortablen Einkaufserlebnis können Sie Produkte in einem digitalen Warenkorb zwischenspeichern. Hierfür wird ein Cookie in Ihrem Browser mit Angaben zum ausgewählten Produkt gespeichert. Im Warenkorb-Cookie werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Das Warenkorb-Cookie wird ggf. für den Abschluss der Bestellung ausgelesen.

Bezeichnung

Funktionsdauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

cart_

7 Tage

nein

ww.dw-shop.de

First-Party Cookie

2.1.6 Spracheinstellungen

Zur komfortablen Nutzung kann nach Abmeldung von Ihrem Kundenkonto ein Cookie mit Spracheinstellungen in Ihrem Browser gespeichert werden. Im Einstellungs-Cookie werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Das Einstellungs-Cookie wird ggf. bei Ihrem nächsten Besuch für die automatische Sprachauswahl ausgelesen.

Bezeichnung

Funktionsdauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

last_language

7 Tage

nein

ww.dw-shop.de

First-Party Cookie

2.1.7 Benutzereinstellungen

Unserer Website speichert ausgewählte Einstellungen bzw. den Status Ihrer Einwilligungen für Dienste, die auf unserer Website eingesetzt werden, in einem Cookie. Die Ressourcen für die Verwaltung von Benutzereinstellungen werden von unserem Server bereitgestellt. Mit dem von uns genutzten Consent-Banner werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

Für die Verwaltung Ihrer Einstellungen bzw. Einwilligung wird das nachfolgende Cookie in Ihrem Browser gespeichert und ausgelesen. Wenn Sie dieses Cookie löschen, werden alle gespeicherten Einstellungen gelöscht und ggf. erteilte Einwilligungen widerrufen. Unsere Seite verwendet dann die jeweiligen Standard-Einstellungen für die jeweiligen Dienste.

Bezeichnung

Funktionsdauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

CCUserSettings

7 Tage

nein

www.dw-shop.de

First-Party Cookie

2.2 Optionale Verarbeitungen bei Besuch unserer Website

2.2.1 Nutzungsanalyse

2.2.1.1 eTracker

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst etracker Analytics der etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg (im Folgenden: „etracker“). etracker agiert in diesem Dienstleistungsverhältnis als Auftragsverarbeiter.

2.2.1.1.1 Umfang der Verarbeitung

Der Umfang der Verarbeitung richtet sich nach dem jeweiligen Verarbeitungsvorgang:

2.2.1.1.1.1 Erstellung pseudonymisierter Nutzungsprofile

Wenn Sie der Nutzungsanalyse zugestimmt haben, werden bei jedem Aufruf unserer Website die folgenden Daten erhoben und an das System von etracker übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Cookie-Kennung
  • Aufgerufene und zuvor aufgerufene Seite unserer Website
  • Von Werbeanzeigen übergebene Kennungen
  • Informationen zum genutzten Endgerät
  • Interaktionen mit aufgerufener Seite (Scroll-Tiefe und Verweildauer)

Nach der Übermittlung an das System von etracker wird Ihre IP-Adresse umgehend automatisch anonymisiert, sodass ein Rückbezug zu einer betroffenen Person ausgeschlossen ist. Erhobenen Gerätedaten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, werden frühestmöglich anonymisiert. Wenn Sie unsere Seite über eine Werbeanzeige erreichen, können wir dies anhand von Daten, die mit dem Aufruf übergeben werden, nachvollziehen und den Aufruf einem Nutzungsprofil zuordnen. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

2.2.1.1.1.2 Speicherung und Zugriff auf Daten im Browser

Für die Erstellung pseudonymisierter Nutzungsprofile können folgende Cookies gespeichert und ausgelesen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie den Angaben von etracker zu verwendeten Cookies.

Bezeichnung

Funktionsdauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

_et_coid

2 Jahre

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

et_oi_v2

bis zu 50 Jahre

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

et_oip

bis zu 30 Tage

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

et_allow_cookies

bis zu 50 Jahre

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

isSdEnabled

24 Stunden

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

GS3_v

12 Monate

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

BT_ctst

Sitzung

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

BT_sdc

Sitzung

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

BT_pdc

12 Monate

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

BT_ecl

30 Tage

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

cntcookie

4 Jahre

ja

www.etracker.de

Third-Party Cookie

_et_coid

2 Jahre

ja

www.etracker.de

Third-Party Cookie

GS3_v

12 Monate

ja

www.etracker.de

Third-Party Cookie

targetingAPISession

Dauerhaft

nein

.dw-shop.de

Local Storage Eintrag

_et_coid

Dauerhaft

nein

.dw-shop.de

Local Storage Eintrag

et_oi_v2

Dauerhaft

nein

.dw-shop.de

Local Storage Eintrag

et_oip

Dauerhaft

nein

.dw-shop.de

Local Storage Eintrag

et_allow_cookies

Dauerhaft

nein

.dw-shop.de

Local Storage Eintrag

et_scroll_depth

Sitzung

nein

.dw-shop.de

Session Storage Eintrag

2.2.1.1.1.3 Reichweitenmessung ohne Einsatz von Cookies

Wenn Sie der der Nutzungsanalyse nicht zugestimmt haben, werden keine Cookies in Ihrem Browser gespeichert. Allerdings werden bei Seitenaufrufen weiterhin Daten erhoben und an das System von etracker übermittelt, die eine ungefähre Messung der Reichweite unserer Website und der Wirksamkeit von Werbeanzeigen ermöglichen. Auch in diesem Fall werden erhobene Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, frühestmöglich anonymisiert.

2.2.1.1.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Nutzungsanalyse unter Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Reichenweitenmessung ohne Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

2.2.1.1.3 Zweck der Verarbeitung

Die Speicherung von Cookies erfolgt zur Erstellung pseudonymisierter, sitzungsübergreifender Nutzungsprofile, die Informationen über die konkrete Nutzung enthalten und zur Optimierung unserer Website ausgewertet werden. Die Daten können nicht dazu verwendet werden, um Rückschlüsse auf die Nutzung durch einzelne Betroffene zu ziehen. Ein weiterer Zweck besteht in der Durchführung von Testverfahren, bei denen unterschiedliche Versionen unserer Website ausgespielt werden. Ohne den Einsatz von Cookies erhobene Daten verarbeiten wir zur Wahrung unseres nach einer Interessenabwägung überwiegenden Interesses an der Auswertung statistischer Daten zur Reichweite unserer Website und der Wirksamkeit von Werbemaßnahmen.

2.2.1.1.4 Speicherdauer

In Ihrem Browser gespeicherte Daten werden nach Ablauf der Funktionsdauer gelöscht. Die im System von etracker gespeicherten Daten werden, nachdem sie für Nutzungsanalyse nicht mehr benötigt werden, gelöscht.

2.2.1.1.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sollten wir Ihre Daten auf Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung verarbeiten, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Zustimmung zur Nutzungsanalyse unserem Consent-Manager widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Cookies können Sie jederzeit eigenständig aus Ihrem Browser löschen (siehe „Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien“). Im Übrigen gelten die Regelungen des Art. 21 DS-GVO zum Recht auf Widerspruch gegen Verarbeitungen die auf Basis einer Interessenabwägung stattfinden.

2.2.1.2 Google-Tag-Manager

Auf unserer Website wird der Dienst Google-Tag-Manager der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden: „Google“) eingesetzt. Google agiert in diesem Dienstleistungsverhältnis als Auftragsverarbeiter.

2.2.1.2.1 Umfang der Verarbeitung

Beim Besuch unserer Seite wird eine Verbindung zu Servern von Google hergestellt, um das für Google-Tag-Manager benötigte Skript zu laden. Dabei wird Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Seite und Angaben zum genutzten Browser und Betriebssystem übertragen. Bei Verwendung des Google-Tag-Managers selbst werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet, sondern nur Einstellungen übergeben, die für die Steuerung und Aktivierung bzw. Deaktivierung optionaler Dienste verwendet werden. Google-Tag-Manger speichert keine Cookies.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Hilfe-Artikel von Google:

2.2.1.2.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

2.2.1.2.3 Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen Google-Tag-Manager, um die Aktivierung optionaler Dienste zu steuern und zu konfigurieren.

2.2.1.2.4 Datenübermittlung in Drittstaaten

Google übermittelt und verarbeitet Ihre Daten auch in Drittländern wie den USA, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Google hat sich uns gegenüber in Standardvertragsklauseln dazu verpflichtet, das europäische Datenschutzrecht auch im Drittland zu gewährleisten und bietet dadurch eine geeignete Garantie für den Schutz personenbezogener Daten iSd Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO.

2.2.1.2.5 Speicherdauer

Im Rahmen unserer Nutzung vom Google-Tag-Manager werden von uns keine personenbezogenen Daten gespeichert.

2.2.1.2.6 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Den Status Ihrer Einwilligung können Sie jederzeit in unserem Consent-Manager einsehen eine erteilte Einwilligung zur Nutzungsanalyse widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

2.2.1.3 Google Ads Conversion-Tracking

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google Ads und die Conversion-Tracking-Funktion der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden: „Google“). Google agiert in diesem Dienstleistungsverhältnis als Dritter.

2.2.1.3.1 Umfang der Verarbeitung

Wenn Sie dem Einsatz von Google Ads Conversion-Tracking zustimmen, erfassen wir Information darüber, ob Sie eine bestimmte Aktion ausgeführt haben, nachdem Ihnen eine unserer Werbeanzeigen im Google-Werbenetzwerk angezeigt wurde oder Sie darauf geklickt haben. Hierzu werden durch Google Informationen über das Werbemittel für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen in einem Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Der Zugriff ist auf eine nur für unsere Website gültige Kennung beschränkt. Wenn Sie auf eine Anzeige geklickt haben, werden die Informationen zum Werbemittel sowie eine zufällig generierte Benutzerkennung in einem Cookie gespeichert, das nur für unsere Seite gültig ist.

Durch das Ausführen einer von uns gemessenen Aktion auf unserer Seite, z.B. den Abschluss einer Bestellung, werden die Daten aus den Conversions-Cookies mit Informationen zur durchgeführten Aktion an einen Server von Google in den USA übertragen. Dabei wird auch Ihre IP-Adresse übermittelt. Mithilfe dieser Informationen können wir und Google die ausgeführte Aktion mit der Impression oder dem Aufruf einer Werbeanzeigen in Verbindung bringen. Diese Informationen sind für uns in Form von anonymisierten Statistiken zu Conversions verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten von Google:

2.2.1.3.2 Speicherung und Zugriff auf Daten im Browser

Für die Erhebung der Conversion-Daten und zur Steuerung der Datenerhebung können die nachfolgenden Cookies in Ihrem Browser gespeichert und ausgelesen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie den Angaben von Google zu verwendeten Cookie-Arten und der Verwendung in Anzeigen.

Bezeichnung

Funktions-

dauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

Conversion

90 Tage

nein

www.googleadservices.com

Third-Party Cookie

_gcl_aw

90 Tage

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

_gcl_au

90 Tage

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

2.2.1.3.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

2.2.1.3.4 Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen Google Ads Conversion-Tracking zur Evaluation der Wirksamkeit eingesetzter Werbemittel im Google-Werbenetzwerk und zur Optimierung unserer Werbemaßnahmen. Zu diesen Zwecken stellt uns Google die erhobenen Daten zu Werbemitteln und Ereignissen in Form anonymisierter Statistiken zur Verfügung, anhand derer wir nachvollziehen können, welche unserer eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind und zu den von uns beabsichtigten Handlungen von Besuchern unserer Website geführt haben. Google nutzt die Daten für eigene Zwecke, etwa für die Optimierung von Werbekampagnen im Google-Werbenetzwerk.

2.2.1.3.5 Datenübermittlung in Drittstaaten

Google übermittelt und verarbeitet Ihre Daten auch in Drittländern wie den USA, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Google hat sich uns gegenüber in Standardvertragsklauseln dazu verpflichtet, das europäische Datenschutzrecht auch im Drittland zu gewährleisten und bietet dadurch eine geeignete Garantie für den Schutz personenbezogener Daten iSd Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO.

2.2.1.3.6 Speicherdauer

Die Einträge in den uns von Google bereitgestellten Statistiken werden nach 14 Monaten gelöscht. Weitere Informationen zur Dauer der Speicherung und den Kriterien der Speicherdauer finden Sie in den Richtlinien zur Datenspeicherung von Google.

2.2.1.3.7 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Den Status Ihrer Einwilligung können Sie jederzeit in unserem Consent-Manager einsehen und eine erteilte Einwilligung zur Nutzungsanalyse widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Cookies können Sie jederzeit eigenständig aus Ihrem Browser löschen (siehe „Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien“).

2.2.1.4 Shopping24-Conversion-Tracking

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Shopping24-Conversion-Tracking der Shopping24 Gesellschaft für multimediale Anwendungen mbH, Poßmoorweg 2, 22301 Hamburg (im Folgenden: „Shopping24“). Shopping24 agiert in diesem Dienstleistungsverhältnis als Dritter.

2.2.1.4.1 Umfang der Verarbeitung

Wenn sie dem Einsatz von Shopping24-Conversion-Tracking zustimmen, erfassen und übermitteln wir Informationen an Shopping24 dazu, ob Sie einen Kauf auf unserer Seite durchgeführt haben, nachdem Sie von einer Seite des Shopping24-Netzwerkes auf unsere Seite weitergeleitet wurden. Hierzu werden eine Klick-Id von der weiterleitenden Seite an unsere Seite mitgeteilt, die dann für 30 Tage in einem Cookie gespeichert wird. Wenn Sie innerhalb dieser Zeit einen Kauf auf unserer Seite ausführen, teilen wir Shopping24 folgende Daten mit:

  • Bestellnummer
  • Conversion-Wert
  • Klick-Id

Bei dieser Übermittlung und bei der Einbindung des Shopping-24-Codes in unsere Seite werden auch Ihre IP-Adresse an Shopping24 übermittelt. Shopping24 nutzt die IP-Adresse zur Betrugsprävention. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen des Anbieters:

2.2.1.4.2 Speicherung und Zugriff auf Daten im Browser

Für das Shopping24-Conversion-Tracking können folgende Cookies in Ihrem Browser gespeichert und ausgelesen werden:

Bezeichnung

Funktionsdauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

co-revn

30 Tage

ja

www.shopping24.de

Third-Party Cookie

co-session

30 Minuten

ja

www.shopping24.de

Third-Party Cookie

s24uid

1 Jahr

ja

www.shopping24.de

Third-Party Cookie

s24_click_id

30 Tage

ja

www.shopping24.de

Third-Party Cookie

2.2.1.4.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

2.2.1.4.4 Zweck der Verarbeitung

Wir nutzen Shopping24-Conversion-Tracking zur Erfolgskontrolle unserer Werbemaßnahmen auf den Seiten von Shopping24 und ihren Partnern. Hierzu ist eine Zuordnung der Käufe auf unserer Seite zu den Werbemaßnahmen erforderlich, die mittels der von Shopping24 übermittelten Klick-ID und den von uns mitgeteilten Daten zu einem Kauf möglich ist. Basierend auf diesen Daten stellt uns Shopping24 Auswertungen zur Verfügung, die wir für die Verbesserung unserer Werbemaßnahmen nutzen.

2.2.1.4.5 Speicherdauer

Die von uns an Shopping24 übermittelten personenbezogenen Daten werden nach Wegfall des Zwecks Ihrer Erhebung gelöscht.

2.2.1.4.6 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Den Status Ihrer Einwilligung können Sie über unseren Consent-Manager einsehen und eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Cookies können Sie jederzeit eigenständig aus Ihrem Browser löschen (siehe „Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien“).

2.2.2 Personalisierung unseres Angebots

2.2.2.1 Emarsys WebExtend

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Web Extend der Emarsys eMarketing Systems AG, Märzstrasse 1 1, 1150 Wien, Österreich (im Folgenden: „Emarsys“).

2.2.2.1.1 Umfang der Verarbeitung

Der Umfang der Verarbeitung richtet sich nach dem jeweiligen Verarbeitungsvorgang:

2.2.2.1.1.1 Erstellung pseudonymisierter Nutzungsprofile

Wenn Sie der Personalisierung unseres Angebots zustimmen, wird bei Aufrufen unserer Website eine Verbindung zu einem Server von Emarsys hergestellt, um das für Web Extend benötigte Skript zu laden. Im Zeitpunkt der Initialisierung von Web Extend wird ein pseudonymes Nutzungs- und Interessenprofil (Web Extend-Profil) erstellt und eine dem Web Extend-Profil zugeordnete eindeutige Kennung (Web Extend-Profilkennung) in einem Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Zusätzlich werden Cookies gespeichert, die Informationen zu Produkten enthalten, die Sie angesehen, gesucht, in den Warenkorb gelegt oder gekauft haben (Nutzungsdaten). Die Nutzungsdaten sowie die Web Extend-Profilkennung und die folgenden Daten werden bei jedem Aufruf unserer Website an einen Server von Emarsys übertragen und dem Web Extend-Profil zugeordnet:

  • Browser und dessen Version
  • Betriebssystem
  • Website von der ein Nutzer auf unsere Seite gelangt
  • IP-Adresse (verschlüsselt und abgekürzt)
  • Sitzungs- und Cookie-IDs (Nutzungsdaten und Web Extend-Profilkennung)
  • Land

2.2.2.1.1.2 Verknüpfung pseudonymisierter Profile mit Newsletter-Abonnements

Wenn Sie der Personalisierung unseres Angebots zugestimmt haben und in Ihrem Browser eine Web Extend-Profilkennung vorhanden ist und Sie unseren personalisierten Newsletter abonnieren, wird die für das Abonnement genutzte E-Mail-Adresse in Ihrem Browser irreversibel verschlüsselt und der verschlüsselte Wert (E-Mail-Hash) an einen Server von Emarsys übertragen und dem pseudonymen Web Extend-Profil zugeordnet. Wenn ein Link aus einer Newsletter-E-Mail zu unserer Website in einem anderen Browser bzw. Gerät geöffnet und der Personalisierung unseres Angebots zugestimmt wird, werden die Nutzungsdaten mit dem Web Extend-Profil, zu dem der E-Mail-Hash zugeordnet wurde, zusammengeführt.

2.2.2.1.2 Speicherung und Zugriff auf Daten im Browser

Für die Erhebung der Nutzungsdaten und Erstellung von Nutzungsprofilen können die nachfolgenden Cookies in Ihrem Browser gespeichert und ausgelesen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie den Angaben von Emarsys zu Web Extend Cookies.

Bezeichnung

Funktions-

dauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

scarab.visitor

12 Monate

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

cdv

12 Monate

ja

recommender.scarabresearch.com

Third-Party Cookie

scarab.profile

12 Monate

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

xp

12 Monate

ja

recommender-eu.scarabresearch.com

Third-Party Cookie

scarab.mayAdd

Sitzung

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

scarab.mayViewed

Sitzung

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

s

Sitzung

ja

recommender.scarabresearch.com

Third-Party Cookie

2.2.2.1.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

2.2.2.1.4 Zweck der Verarbeitung

Emarsys verarbeitet die erhobenen Nutzungsdaten und erstellten pseudonymisierten Nutzungsprofile für die Erstellung statistischer Modelle zur Produktaffinität und Ausspielung von personalisierten Produktempfehlungen auf unserer Website oder in abonnierten Newslettern.

2.2.2.1.5 Speicherdauer

Die für Emarsys nur anonymisiert vorliegenden Daten, d.h. einer betroffenen Person mangels zusätzlicher Informationen nicht direkt oder indirekt zuordbaren Daten, werden von Emarsys grundsätzlich für unbegrenzte Zeit gespeichert.

2.2.2.1.6 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Den Status Ihrer Einwilligung können Sie jederzeit in unserem Consent-Manager einsehen und eine erteilte Einwilligung zur Personalisierung unseres Angebots widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Cookies können Sie jederzeit eigenständig aus Ihrem Browser löschen (siehe „Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien“).

2.2.3 Personalisierung von Werbeanzeigen

2.2.3.1 Google Ads Remarketing

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google Ads und die Remarketing-Funktion der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden: „Google“). Google agiert in diesem Dienstleistungsverhältnis als Dritter.

2.2.3.1.1 Umfang der Verarbeitung

Wenn Sie dem Einsatz von Google Ads Remarketing zustimmen, werden Informationen über Ihr Nutzungsverhalten dazu verwendet, um Ihnen ansprechende Werbung im Google-Werbenetzwerk anzuzeigen. Hierzu ordnet Google Ihrem Browser eine Werbeprofilkennung zu und verknüpft diese Kennung mit Informationen zu angesehenen Websites, Werbeanzeigen und ausgeführten Aktionen. Sollte in Ihrem Browser noch kein Cookie mit einer Werbeprofilkennung vorhanden sein, wird dies von der Google Ads Remarketing-Funktion auf unserer Website erstellt. Google kann auf dieses Cookie auch auf Seiten Dritter zugreifen.

Bei jedem Aufruf unserer Website werden die Google-Werbeprofilkennung, die Adresse der besuchten und zuvor besuchten Seite, Daten zum genutzten Gerät, ggf. Werbekennungen von Mobilgeräten, ggf. angesehene Produkte und Conversion-Daten (s.o.) sowie Ihre IP-Adresse an Google übertragen (Remarketing-Daten). Darüber hinaus stellen wir Google keine personenbezogenen Daten bereit. Google versucht diese Informationen mit dem Google-Benutzerkonto des Besuchers oder vorhandenen Werbeprofilen zu verknüpfen, um anschließend die Kennungen dieser Profile in Listen mit potenziellen Interessenten (Remarketing-Listen) aufzunehmen. Den Betroffenen, deren Profilkennung in einer Remarketing-Liste enthalten ist, kann anschließend interessengerechte Werbung im Google-Werbenetzwerk angezeigt werden.

Die von Google mit Remarketing-Listen verknüpften Benutzerprofile werden uns gegenüber nicht offengelegt.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Hilfe-Artikeln von Google:

2.2.3.1.2 Speicherung und Zugriff auf Daten im Browser

Für die Erhebung der Remarketing-Daten und zur Steuerung der Datenerhebung können die nachfolgenden Cookies in Ihrem Browser gespeichert und ausgelesen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie den Angaben von Google zu verwendeten Cookie-Arten und der Verwendung in Anzeigen.

Bezeichnung

Funktions-dauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

test_cookie

15 Minuten

ja

.doubleclick.net

Third-Party Cookie

IDE

13 Monate

ja

.doubleclick.net

Third-Party Cookie

2.2.3.1.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

2.2.3.1.4 Zweck der Verarbeitung

Abhängig von Ihren gewählten Einstellungen für Werbung für das Google-Werbenetzwerk und den Einstellungen für personalisierte Werbung auf Mobilgeräten werden die von uns an Google übermittelten Remarketing-Daten und erstellten Remarketing-Listen von Google zur Personalisierung von Werbeanzeigen und werblichen Ansprache von früheren Besuchern (Remarketing) oder ähnlichen Zielgruppen verwendet. Wir sind dadurch in der Lage, personalisierte und interessengerechte Werbeanzeigen im Google-Werbenetzwerk anzuzeigen.

2.2.3.1.5 Datenübermittlung in Drittstaaten

Google übermittelt und verarbeitet Ihre Daten auch in Drittländern wie den USA, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Google hat sich uns gegenüber in Standardvertragsklauseln dazu verpflichtet, das europäische Datenschutzrecht auch im Drittland zu gewährleisten und bietet dadurch eine geeignete Garantie für den Schutz personenbezogener Daten iSd Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO.

2.2.3.1.6 Speicherdauer

Die Benutzerkennungen in von uns erstellten Remarketing-Listen werden spätestens nach 18 Monaten gelöscht. Weitere Informationen zur Dauer der Speicherung und den Kriterien der Speicherdauer finden Sie in den Richtlinien zur Datenspeicherung von Google.

2.2.3.1.7 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Den Status Ihrer Einwilligung können Sie jederzeit in unserem Consent-Manager einsehen und eine erteilte Einwilligung zur Personalisierung von Werbeanzeigen widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Cookies können Sie jederzeit eigenständig aus Ihrem Browser löschen (siehe „Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien“).

2.2.3.2 Criteo Dynamic Retargeting

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Criteo Dynamic Retargeting der Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, France (im Folgenden: „Criteo“). Criteo agiert in diesem Dienstleistungsverhältnis als Dritter.

2.2.3.2.1 Umfang der Verarbeitung

Der Umfang der Verarbeitung richtet sich nach dem jeweiligen Verarbeitungsvorgang:

2.2.3.2.1.1 Profilerstellung durch Criteo

Wenn Sie der Personalisierung von Werbeanzeigen zustimmen, wird bei Aufrufen unserer Website eine Verbindung zu einem Server von Criteo hergestellt, um das für Criteo Dynamic Retargeting benötigte Skript zu laden. Im Zeitpunkt der Initialisierung von Criteo Dynamic Retargeting wird im System von Criteo ein pseudonymes Nutzungs- und Interessenprofil (Criteo-Profil) erstellt und eine dem Criteo-Profil zugeordnete eindeutige Kennung (Criteo-Profilkennung) in einem Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Bei jedem Aufruf einer Seite unserer Website oder Websites von Dritten, die Technologien von Criteo einsetzen, werden die im Cookie gespeicherte Criteo-Profilkennung sowie Informationen zum Seitenbesuch (z.B. angesehenes Produkt, URL, Datum und die Uhrzeit des Aufrufs), zum genutzten Betriebssystem, Browser, Gerät und ggf. Werbekennungen von Mobilgeräten sowie Ihre IP-Adresse an einen Server von Criteo übertragen und dem Criteo-Profil zugeordnet. Zusätzlich zu diesen Daten übermitteln wir Ihre erhobene E-Mail-Adresse in irreversibel verschlüsselter Form (Hashwert) an Criteo, welche von Criteo Ihrer Criteo-Profilkennung zugeordnet wird. Dieser Hashwert wird von Criteo nicht an Dritte weitergegeben, sondern nur eine darauf basierende anonyme Kennung (Hashwert-Kennung). Die Hashwert-Kennung kann von Criteo und seinen Partnern dazu genutzt werden, um Nutzungsdaten von verschiedenen Geräten im Criteo-Profil zusammenzuführen, was auch als Cross-Device-Tracking bezeichnet wird.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen von Criteo:

2.2.3.2.1.2 Profilerstellung durch Werbepartner von Criteo

Zudem werden durch das Criteo Dynamic Retargeting bei jedem Aufruf einer Seite unserer Website Verbindungen von Ihrem Browser zu Servern von Werbepartnern von Criteo hergestellt. Die Werbepartner agieren in diesem Dienstleistungsverhältnis als Dritte und verarbeiteten Daten auf Grundlage ihrer Datenschutzbestimmungen. In der Regel werden durch die Verbindungen zu den Servern von Criteos Werbepartnern weitere Cookies mit eindeutigen Kennungen (Werbepartner-Profilkennung) in Ihrem Browser gespeichert, die einem beim Werbepartner gespeicherten Profil (Werbepartner-Profil) zugeordnet sind. Die Werbepartner-Profilkennungen werden bei Aufrufen von Seiten unserer Website oder Websites von Dritten, die Technologien des Werbepartners einsetzen, zusammen mit vom Werbepartner erhobenen Daten wie Informationen zum Seitenbesuch, genutzten Betriebssystem, Browser, Gerät und ggf. Werbekennungen von Mobilgeräten sowie Ihrer IP-Adresse an einen Server des Werbepartners übertragen und dem Werbepartner-Profil zugeordnet. Criteos Werbepartnern erheben teilweise auch Informationen wie spezifische Gerätekonfigurationsmerkmale oder eindeutige Gerätekennungen von Mobilgeräten, die eine Wiedererkennung eines Werbepartner-Profils auch ohne eine in einem Cookie gespeicherte Werbepartner-Profilkennung ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen von Criteo:

2.2.3.2.1.3 Verknüpfung von Criteo-Profil und Werbepartner-Profil

Die in Ihrem Browser gespeicherte Criteo-Profilkennung wird den Werbepartnern mitgeteilt und mit dessen Werbepartner-Profilkennung verknüpft (Synchronisierung von Kennungen). Von den Werbepartnern erhobene Daten, die einem Werbepartner-Profil zugeordnet sind, können an Criteo übertragen werden und mit dem verknüpften Criteo-Profil zusammengeführt werden. Durch die Synchronisierung von Kennungen kann Criteo auch Daten zu einem Criteo-Profil hinzufügen, die von einem Werbepartner erhoben wurden, während Sie ein Gerät genutzt haben, auf dem keine Criteo-Profilkennung gespeichert ist.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen von Criteo:

2.2.3.2.1.4 Weitergabe von Criteo-Kennungen an Echtzeit-Werbeplatzbörsen

Wenn Sie eine Seite von Dritten besuchen, auf der Flächen für Werbeanzeigen angeboten und Technologien von Criteo eingesetzt werden und Criteo Ihren Besuch einem Criteo-Profil zuordnen kann, übermittelt Criteo die Criteo-Kennung an Systeme von Dritten zur automatisierten Versteigerung von Anzeigenplätzen, um basierend auf den im Criteo-Profil erfassten Informationen und der von Criteo berechneten Relevanz für den Besucher und Wahrscheinlichkeit eines Kaufes, den Anzeigenplatz für die Anzeige einer Werbeanzeige von Werbenden wie uns oder Dritten zu ersteigern.

2.2.3.2.2 Speicherung und Zugriff auf Daten im Browser

Für die Erstellung und Verknüpfung von Profilkennungen und zur Steuerung der Datenerhebung können die nachfolgenden Cookies von unserer Website in Ihrem Browser gespeichert und ausgelesen werden.

Bezeichnung

Funktions-

dauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

tuuid

3 Monate

ja

.360yield.com

Third-Party Cookie

tuuid_lu

3 Monate

ja

.360yield.com

Third-Party Cookie

um

3 Monate

ja

.360yield.com

Third-Party Cookie

umeh

3 Monate

ja

.360yield.com

Third-Party Cookie

tluid

3 Monate

ja

.3lift.com

Third-Party Cookie

ouid

12 Monate

ja

.addthis.com

Third-Party Cookie

na_id

12 Monate

ja

.addthis.com

Third-Party Cookie

uuid2

3 Monate

ja

.adnxs.com

Third-Party Cookie

anj

3 Monate

ja

.adnxs.com

Third-Party Cookie

uu

12 Monate

ja

.adscale.de

Third-Party Cookie

APID

12 Monate

ja

.advertising.com

Third-Party Cookie

IDSYNC

12 Monate

ja

.analytics.yahoo.com

Third-Party Cookie

c

12 Monate

ja

.bidswitch.net

Third-Party Cookie

bkdc

6 Monate

ja

.bluekai.com

Third-Party Cookie

bkpa

6 Monate

ja

.bluekai.com

Third-Party Cookie

bku

6 Monate

ja

.bluekai.com

Third-Party Cookie

CMID

12 Monate

ja

.casalemedia.com

Third-Party Cookie

CMPS

3 Monate

ja

.casalemedia.com

Third-Party Cookie

CMPRO

3 Monate

ja

.casalemedia.com

Third-Party Cookie

CMST

24 Stunden

ja

.casalemedia.com

Third-Party Cookie

CMRUM3

12 Monate

ja

.casalemedia.com

Third-Party Cookie

uid

12 Monate

ja

.criteo.com

Third-Party Cookie

demdex

6 Monate

ja

.demdex.net

Third-Party Cookie

cto_tld_test

60 Minuten

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

_uid

12 Monate

ja

.fwmrm.net

Third-Party Cookie

tu

30 Tage

ja

.ih.adscale.de

Third-Party Cookie

_kuid_

6 Monate

ja

.krxd.net

Third-Party Cookie

lidid

2 Jahre

ja

.liadm.com

Third-Party Cookie

VID

12 Monate

ja

.mail.ru

Third-Party Cookie

visitor-id

12 Monate

ja

.media.net

Third-Party Cookie

data-c

30 Tage

ja

.media.net

Third-Party Cookie

gdpr_status

6 Monate

ja

.media.net

Third-Party Cookie

ayl_visitor

2 Monate

ja

.omnitagjs.com

Third-Party Cookie

i

12 Monate

ja

.openx.net

Third-Party Cookie

obuid

3 Monate

ja

.outbrain.com

Third-Party Cookie

criteo

30 Tage

ja

.outbrain.com

Third-Party Cookie

opt_out

12 Monate

ja

.postrelease.com

Third-Party Cookie

KRTBCOOKIE_255

30 Tage

ja

.pubmatic.com

Third-Party Cookie

PugT

30 Tage

ja

.pubmatic.com

Third-Party Cookie

PUBMDCID

3 Monate

ja

.pubmatic.com

Third-Party Cookie

KRTBCOOKIE_#

30 Tage

ja

.pubmatic.com

Third-Party Cookie

pxrc

2 Monate

ja

.rlcdn.com

Third-Party Cookie

rlas3

12 Monate

ja

.rlcdn.com

Third-Party Cookie

stx_user_id

12 Monate

ja

.sharethrough.com

Third-Party Cookie

pid

12 Monate

ja

.smartadserver.com

Third-Party Cookie

TestIfCookieP

12 Monate

ja

.smartadserver.com

Third-Party Cookie

csync

12 Monate

ja

.smartadserver.com

Third-Party Cookie

uuid

30 Tage

ja

.sxp.smartclip.net

Third-Party Cookie

dspuuid

30 Tage

ja

.sxp.smartclip.net

Third-Party Cookie

psyn

30 Tage

ja

.sxp.smartclip.net

Third-Party Cookie

t_gid

12 Monate

ja

.taboola.com

Third-Party Cookie

TapAd_TS

2 Monate

ja

.tapad.com

Third-Party Cookie

TapAd_DID

2 Monate

ja

.tapad.com

Third-Party Cookie

TapAd_3WAY_SYNCS

2 Monate

ja

.tapad.com

Third-Party Cookie

A3

12 Monate

ja

.yahoo.com

Third-Party Cookie

B

12 Monate

ja

.yahoo.com

Third-Party Cookie

APIDTS

24 Stunden

ja

.yahoo.com

Third-Party Cookie

yuidss

10 Jahre

ja

.yandex.ru

Third-Party Cookie

yandexuid

10 Jahre

ja

.yandex.ru

Third-Party Cookie

id

12 Monate

ja

.yieldlab.net

Third-Party Cookie

UID

30 Tage

ja

ads.stickyadstv.com

Third-Party Cookie

uid-bp-11554

30 Tage

ja

ads.stickyadstv.com

Third-Party Cookie

sessionId

Sitzung

ja

ads.stickyadstv.com

Third-Party Cookie

uid-bp-36033

2 Monate

ja

ads.stickyadstv.com

Third-Party Cookie

MRM_UID

2 Monate

ja

ads.stickyadstv.com

Third-Party Cookie

_li_ss

30 Tage

ja

i.liadm.com

Third-Party Cookie

cookieJartestCookie

17 Stunden

ja

sync.outbrain.com

Third-Party Cookie

criteo_write_test

< 1 Minute

nein

www.dw-shop.de

First-Party Cookie

2.2.3.2.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

2.2.3.2.4 Zweck der Verarbeitung

Criteo und die Partner von Criteo verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Auslieferung personalisierter Werbeanzeigen. Hierzu erstellen Criteo und die Partner von Criteo pseudonymisierte Nutzerprofile, denen auf Grundlage von erhobenen Daten über Ihre Nutzung von Websites und Apps Informationen über angesehene oder gekaufte Produkte, aufgerufene oder angezeigte Werbeanzeigen und weitere Kategorien wie Interessenprofile oder Zielgruppensegmente zugeordnet werden. Anhand dieser Informationen kann Criteo Anzeigenplätze auf Websites Dritter im Zeitpunkt Ihres Besuchs ersteigern und Ihnen Werbeanzeigen zu Waren und Diensten anzeigen, die für Sie wahrscheinlich von größerem Interesse sind. Hierzu können auch zu Werbezwecken erstellte Inhalte wie gesponsorte Texte zählen.

2.2.3.2.5 Datenübermittlung in Drittstaaten

Criteo übermittelt Ihre Daten auch an Tochtergesellschaften oder Partner in Drittländern, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Criteo versichert in den Datenschutzinformationen, dass diese Übermittlungen auf Grundlage von Standardvertragsklauseln oder gleichwertigen Garantien iSd Art. 46 ff. DS-GVO erfolgen.

2.2.3.2.6 Speicherdauer

Criteo speichert personenbezogene Daten für maximal 13 Monate ab dem Datum der Erfassung. Die gleiche Dauer gilt für Cookies, die von Criteo in Ihren Webbrowsern platziert werden. Die Speicherdauer der Cookies, die von Criteos Werbepartnern platziert werden, entnehmen Sie der o.a. Cookie-Auflistung. Die Speicherdauer von Werbepartner-Profilen ergibt sich aus den jeweiligen Datenschutzinformationen des Werbepartners, die Sie über die Liste der Werbepartner auf der Website von Criteo erreichen.

2.2.3.2.7 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Den Status Ihrer Einwilligung können Sie jederzeit in unserem Consent-Manager einsehen und eine erteilte Einwilligung zur Personalisierung von Werbeanzeigen widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Cookies können Sie jederzeit eigenständig aus Ihrem Browser löschen (siehe „Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien“).

Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten durch Criteo auch für Websites Dritter verhindern, indem Sie die Deaktivierungsfunktion auf der Website von Criteo nutzen. Die Verarbeitung Ihrer Daten durch Werbepartner von Criteo können Sie über die Plattform der European Interactive Digital Advertising Alliance für teilnehmende Anbieter interessenbezogener Werbung verhindern.

2.2.3.3 Microsoft Advertising Universal Event Tracking

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Microsoft Advertising und die Funktion Universal Event Tracking der Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, D18 P521 (im Folgenden: „Microsoft“). Microsoft agiert in diesem Dienstleistungsverhältnis als Dritter.

2.2.3.3.1 Umfang der Verarbeitung

Wenn Sie dem Einsatz von Microsoft Advertising Universal Event Tracking zustimmen, werden Informationen über Ihr Nutzungsverhalten dazu verwendet, um Ihnen ansprechende Werbung im Microsoft-Werbenetzwerk anzuzeigen. Hierzu ordnet Microsoft Ihrem Browser eine Werbeprofilkennung zu und verknüpft diese Kennung mit Informationen zu Ihrer Internetnutzung und weiteren Informationen, die von Dritten oder von Microsoft bei der Nutzung anderer Microsoft-Produkte erhoben werden. Sollte in Ihrem Browser noch kein Cookie mit einer Werbeprofilkennung vorhanden sein, wird dies von Universal Event Tracking auf unserer Website erstellt. Microsoft kann auf dieses Cookie auch auf Seiten Dritter zugreifen. Zusätzlich zur Werbeprofilkennung werden Cookies mit Benutzerkennungen im Browser gespeichert, auf die nur von unserer Seite aus zugegriffen werden kann. Wenn Sie über eine Werbeanzeige im Microsoft-Werbenetzwerk auf unserer Seite weitergeleitet werden, wird ein Cookie mit Informationen zum Werbemittel für die Zuordnung von Conversions gespeichert.

Bei jedem Aufruf unserer Website werden durch Microsoft Universal Event Tracking die Microsoft-Werbeprofilkennung, ggf. die Microsoft-Benutzerkennung, die Adresse der besuchten und zuvor besuchten Seite, Daten zum genutzten Browser und Gerät, Informationen zu ausgelösten Ereignissen auf unserer Website oder einer aufgerufenen Werbeanzeige, über die Sie auf unsere Seite gelangt sind, sowie Ihre IP-Adresse an Microsoft übertragen. Darüber hinaus stellen wir Microsoft keine personenbezogenen Daten bereit.

Die Benutzerkennungen und die mittels des Universal Event Tracking übermittelten Daten können mit einem vorhandenen Microsoft-Benutzerkonto verknüpft werden. Microsoft verarbeitet alle mittels Microsoft Advertising erhobenen Daten zu eigenen Zwecken und um Microsoft Advertising und die von uns genutzten Funktionen bereitzustellen und kann erhobenen Daten wie in den eigenen Datenschutzbestimmungen dargelegt an Dritte übermitteln. Microsoft kann Werbeprofil- und Benutzerkennungen abhängig vom Nutzungsverhalten Betroffener in Listen mit potenziellen Interessenten aufzunehmen. Anhand der in den Cookies gespeicherten Kennungen können Betroffene von Microsoft wiedererkannt werden. Ist die Kennung in einer Remarketing-Liste enthalten, kann den Betroffenen interessengerechte Werbung im Microsoft-Werbenetzwerk angezeigt werden. Die von Microsoft mit Remarketing-Listen verknüpften Benutzerprofile werden uns gegenüber nicht offengelegt.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten von Microsoft:

2.2.3.3.2 Speicherung und Zugriff auf Daten im Browser

Für die Funktionen von Microsoft Advertising Universal Event Tracking können folgende Cookies in Ihrem Browser gespeichert und ausgelesen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie den Angaben von Microsoft zu verwendeten Cookies.

Bezeichnung

Funktionsdauer

Zugriffsmöglichkeit auf Seiten Dritter

Domain

Typ

MUID

13 Monate

ja

.bing.com

Third-Party Cookie

_uetmsclkid

3 Monate

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

_uetsid

1 Tag

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

_uetvid

1 Jahr

nein

.dw-shop.de

First-Party Cookie

2.2.3.3.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

2.2.3.3.4 Zweck der Verarbeitung

Die von uns an Microsoft übermittelten Daten werden von Microsoft zur Personalisierung von Werbeanzeigen und werblichen Ansprache von früheren Besuchern (Remarketing) oder ähnlichen Zielgruppen verwendet. Wir sind dadurch in der Lage, personalisierte und interessengerechte Werbeanzeigen im Microsoft-Werbenetzwerk anzuzeigen. Microsoft verwendet die übermittelten Daten zu eigenen Zwecken, wie etwa zur Bereitstellung und Verbesserung von Microsoft Advertising.

2.2.3.3.5 Datenübermittlung in Drittstaaten

Microsoft übermittelt und verarbeitet Ihre Daten auch in Drittländern wie den USA, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Microsoft gibt in den Microsoft Online Services Terms an, dass die Übermittlung auf Grundlage von Standardvertragsklauseln mit dem Empfänger erfolgt, die diesen dazu verpflichten, das europäische Datenschutzrecht auch im Drittland zu gewährleisten und damit eine geeignete Garantie für den Schutz personenbezogener Daten iSd Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO bieten.

2.2.3.3.6 Speicherdauer

Die mit Microsoft Advertising Universal Event Tracking erhobenen Daten werden von Microsoft nach 13 Monaten gelöscht.

2.2.3.3.7 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Den Status Ihrer Einwilligung können Sie über unseren Consent-Manager einsehen und eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Cookies können Sie jederzeit eigenständig aus Ihrem Browser löschen (siehe „Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien“).

Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Verwendung Ihrer Daten für interessenbezogene Werbung in den Microsoft-Einstellungen für Anzeigen zu deaktivieren. Weitere websiteübergreifende Deaktivierungsfunktionen bieten die Drittanbieterplattformen der „Network Advertising Initiative“ und „Digital Advertising Alliance“ an.

2.3 Verarbeitungen bei Nutzung unseres Angebots

2.3.1 Kataloganforderung

Auf unserer Website wird ein Formular zur Anforderung unseres aktuellen Produktkatalogs angeboten.

2.3.1.1 Umfang der Verarbeitung

Wir verarbeiten die im Anforderungsformular erhobenen Daten. Die mit einem Sternchen markierten Felder stellen dabei im Rahmen der Vertragsanbahnung und Kataloganforderung notwendige Angaben dar, ohne die der Anforderungsvorgang nicht abgeschlossen werden kann. Ihre Angaben werden in unser Verwaltungssystem übertragen und im erforderlichen Umfang an das mit der Lieferung beauftragte Logistikunternehmen weitergegeben. Wenn sie dem nicht widersprechen, verwenden wir Ihre Daten für die Zustellung von postalischer Direktwerbung.

2.3.1.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO und zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO soweit es die Verwendung zu Direktwerbezwecken betrifft.

2.3.1.3 Zweck der Verarbeitung

Ihre bei der Kataloganforderung erhobenen Daten verwenden wir zur Übersendung des angefragten Katalogs und der damit bezweckten Anbahnung von Kaufverträgen. Weitere Zwecke, in denen auch unsere berechtigten Interessen liegen, sind die interne Verwaltung und die effektive Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen sowie die Zustellung postalischer Direktwerbung.

2.3.1.4 Speicherdauer

Ihre Daten werden von uns zu den genannten Zwecken bis zum Widerspruch gespeichert.

2.3.1.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Es gelten die Bestimmungen des Art. 21 DS-GVO zum Widerspruch gegen Verarbeitungen die auf Basis einer Interessenabwägung stattfinden. Dem Widerspruch kann die Erforderlichkeit zur Verarbeitung der Daten zur Vertragsdurchführung oder Nachweiserbringung entgegenstehen. Der Verwendung zu Direktwerbezwecken können Sie jederzeit widersprechen. Sie erreichen uns hierzu unter den angegebenen Kontaktdaten.

2.3.2 Produktbestellungen und Eröffnung eines Kundenkontos

Sie können die in unserem Online-Shop angebotenen Produkte direkt bestellen oder für ein komfortables Einkaufserlebnis ein Kundenkonto eröffnen.

2.3.2.1 Umfang der Verarbeitung

Der Umfang der Verarbeitung richtet sich nach dem jeweiligen Verarbeitungsvorgang:

2.3.2.1.1 Bestellung und Registrierung

Wir verarbeiten die im Registrierungsformular und Bestellformular erhobenen Daten. Die mit einem Sternchen markierten Felder stellen dabei im Rahmen der Vertragsanbahnung bzw. der Vertragserfüllung und Nutzung unseres Angebots notwendige Angaben dar, ohne die der Registrierungs- oder Bestellvorgang nicht abgeschlossen werden kann. Ihre Angaben werden in unser Verwaltungssystem übertragen. Wenn Sie ein Kundenkonto registriert haben, können Sie die zuvor erhobenen Daten in den Kontoeinstellungen ändern und den Status von Bestellungen nachverfolgen.

2.3.2.1.2 Versand und Zahlungsabwicklung

Im Falle einer Annahme der Bestellung geben wir Ihre Daten im erforderlichen Umfang an das von uns mit der Lieferung beauftragte Logistikunternehmen weiter. Neben einem Kauf auf Rechnung besteht auch die Möglichkeit der Zahlungsabwicklung über externe Zahlungsdienstleister:

§ PayPal: Bei der Zahlungsabwicklung mit PayPal werden Sie nach Abschluss des Bestellvorgangs auf die Seite des Anbieters weitergeleitet. Der Anbieter erhebt die für die zur Transaktionsabwicklung erforderlichen Daten selbst. Betroffene gehen ein eigenständiges Nutzungsverhältnis mit PayPal ein, für das die rechtlichen Bestimmungen des Anbieters gelten.

2.3.2.1.3 Speicherung Ihrer gewählten Benutzereinstellungen

Wenn Sie ein Kundenkonto registrieren, werden Ihre vorgenommen Benutzereinstellungen (s.o.) beim Besuch unserer Website in Ihrem Kundenkonto gespeichert. Bei der Anmeldung zu Ihrem Konto werden die zuletzt gespeicherten Benutzereinstellungen wiederhergestellt. Die gespeicherten Benutzereinstellungen in unserem Consent-Manager aktualisiert werden.

2.3.2.1.4 Identitäts- und Bonitätsprüfung

Im Vorfeld des Vertragsschlusses übermitteln wir Ihren Namen, Adresse und ggf. Ihr Geburtsdatum an die Infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99. 76532 Baden-Baden (im Folgenden: „ICD“). ICD übermittelt uns eine Auskunft über das Kreditrisiko, die um sogenannte Scorewerte ergänzt werden kann. Hierbei kommt ein Profiling zu Einsatz. Beim Scoring der ICD wird anhand von Informationen und Erfahrungen aus der Vergangenheit eine Prognose insbesondere über Zahlungswahrscheinlichkeiten erstellt. Das Scoring basiert primär auf Basis der zu einer betroffenen Person bei der ICD gespeicherten Informationen. Anhand dieser Daten erfolgt auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren (insbes. Verfahren der logistischen Regression) eine Zuordnung zu Personengruppen, die in der Vergangenheit ein ähnliches Zahlungsverhalten aufwiesen. Näheres zur Verarbeitung Ihrer Daten durch ICD entnehmen Sie den Informationen unter https://finance.arvato.com/globalassets/02-documents/04-ger/07-icd/arvato_financial_soultions_art._14_eudsgvo.pdf/. Bei einem zu hohen Kreditrisiko kann die Annahme des angebotenen Kaufvertrages unsererseits abgelehnt werden.

2.3.2.1.5 Datenweitergabe an Inkassounternehmen

Im Falle von Schuldnern, die nach vorausgegangener Mahnung ihre Zahlungsverpflichtungen nicht erfüllen, können wir die zur Forderungsdurchführung erforderlichen Daten des Betroffenen an ein mit dem Forderungsmanagement beauftragtes Inkassounternehmen weitergeben.

2.3.2.1.6 Post- und E-Mailwerbung bei Bestandskunden

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware erhalten und Sie dem, nachdem wir Sie auf Ihr Widerspruchsrecht im Zeitpunkt der Erhebung hingewiesen haben, nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Darüber hinaus behalten wir uns vor, sofern Sie dem nicht widersprochen haben, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost zu verwenden. Ihre Daten können für diese Zwecke an Auftragsverarbeiter mit Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum bzw. beauftragte Logistikunternehmen weitergeben werden.

2.3.2.1.7 Zusammenarbeit mit Wohltätigkeitsorganisationen

Als Kunde des DW-Shops unterstützen Sie benachteiligte Produzenten in aller Welt und teilen unser Interesse daran, Ausbeutung und Armut zu bekämpfen. Im Sinne dieses gemeinsamen Interesses unterstützen wir anerkannte Wohltätigkeitsorganisationen wie z.B. die Stiftung aktion weltkinderhilfe, Linzer Str. 21, 53604 Bad Honnef, indem wir Ihre Anschrift für Spendenwerbung zur Verfügung stellen. Sie können der Verwendung Ihrer Anschrift zu diesem Zwecke jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

2.3.2.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung im Rahmen der Registrierung, Bestellung, Bonitätsprüfung, Zahlungsabwicklung und Forderungsdurchführung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO und zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Speicherung von Benutzereinstellungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Verarbeitungen im Rahmen der Post- und Spendenwerbung erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

2.3.2.3 Zweck der Verarbeitung

Ihre bei der Registrierung und Bestellung erhobenen Daten verarbeiten wir zur Anbahnung und Durchführung von Kaufverträgen. Ihre Telefonnummer verwenden wir ausschließlich für erforderliche Rückfragen zu Bestellungen. Weitere Zwecke, in denen auch unsere berechtigten Interessen liegen, sind die Nutzung eines effektiven internen Verwaltungssystems, die Wahrung steuerrechtlicher oder handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen, die Prüfung des Kreditrisikos bei Vorleistungen und die Sicherstellung eines effektiven Forderungsmanagements. Die Speicherung von Benutzereinstellungen in Benutzerkonten erfolgt zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der verbesserten Nachweisbarkeit von Einwilligungen. Die Zustellung von Werbung an Bestandskunden erfolgt zur Wahrung unserer nach einer Interessenabwägung überwiegenden Interessen an der werblichen Ansprache unserer Kunden. Die Weitergabe von Anschriften von Bestandskunden erfolgt zur Wahrung unseres nach einer Interessenabwägung im speziellen Fall überwiegenden Interesses an der Förderung der Zwecke anerkannter Wohltätigkeitsorganisationen.

2.3.2.4 Speicherdauer

Die Mindestspeicherdauer von Daten aus Bestellungen bestimmt sich nach den steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen. Eine längere Speicherung ist möglich, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist. Registrierungsdaten bewahren wir grundsätzlich solange auf, bis Sie Ihr Kundenkonto löschen oder wir unser Angebot einstellen.

2.3.2.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Es besteht keine Möglichkeit zum Widerspruch gegen Verarbeitungen, die für die Erfüllung des Vertrages mit Betroffenen oder die auf Anfrage Betroffener hin erfolgende Vertragsanbahnung erforderlich sind. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Art. 21 DS-GVO zum Widerspruch gegen Verarbeitungen, die auf Basis einer Interessenabwägung stattfinden. Der Direktwerbung bei Bestandskunden können Sie jederzeit gerne per E-Mail an info@dw-shop.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Für die Löschung Ihres Kundenkontos erreichen Sie uns unter den angegebenen Kontaktdaten. Der vollständigen Löschung Ihrer Daten kann die Erforderlichkeit zur Nachweiserbringung entgegenstehen.

2.3.3 Newsletter-Abonnement

Auf unserer Website kann ein personalisierter Newsletter per E-Mail abonniert werden, über den Produktempfehlungen versendet werden und im Zusammenhang mit Ihren Käufen Produktbewertungen eingeholt werden. Im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung erbringt die Emarsys eMarketing Systems AG, Hans-Fischer-Strasse 10, 80339 München (im Folgenden: „Emarsys”) für uns Dienstleistungen für die Zustellung der Newsletter, Verwaltung von Abonnements, Personalisierung von Inhalten und Analyse des Nutzungsverhaltens.

2.3.3.1 Umfang der Verarbeitung

Der Umfang der Verarbeitung richtet sich nach dem jeweiligen Verarbeitungsvorgang:

2.3.3.1.1 Abonnements

Die im Anmeldeformular erhobenen Daten (Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) werden zwecks Zustellung einer E-Mail zur Bestätigung des Abonnements verarbeitet. Erfolgt das Abonnement im Rahmen des Bestellvorgangs, werden die entsprechenden Angaben aus dem Bestellformular erhoben. Die Bestätigungs-E-Mail enthält einen Link mit dessen Aufruf die Information übergeben wird, dass der Empfänger das Abonnement bestätigt hat. Bestätigte E-Mail-Adressen werden in ein System zur Verwaltung von Abonnements übertragen. Alle An- und Abmeldungen werden von unserem System gespeichert. Dabei werden die E-Mail-Adresse und IP-Daten für die Zeitpunkte der Eintragung, der Bestätigung und der Abmeldung aufgezeichnet.

2.3.3.1.2 Personalisierte Inhalte

Für die Erstellung personalisierter Newsletter-Inhalte kann auf Nutzungsdaten zurückgegriffen werden, die mit dem Emarsys Web Extend (s.o.) erhoben wurden. Wenn Sie der Personalisierung unseres Angebots zugestimmt haben und in Ihrem Browser eine Web Extend-Profilkennung vorhanden ist und Sie unseren personalisierten Newsletter abonnieren, wird die für das Abonnement genutzte E-Mail-Adresse in Ihrem Browser irreversibel verschlüsselt und der verschlüsselte Wert (E-Mail-Hash) an einen Server von Emarsys übertragen und dem pseudonymen Web Extend-Profil zugeordnet. Dadurch kann Emarsys die erhobenen Daten zur Nutzung unseres Angebots und – sofern der Personalisierung unseres Angebots zugestimmt wird – zukünftig erhobene Daten einem Abonnement zuordnen. Wenn ein Link aus einer Newsletter-E-Mail zu unserer Website in einem anderen Browser bzw. Gerät geöffnet und der Personalisierung unseres Angebots zugestimmt wird, werden die Nutzungsdaten mit dem Web Extend-Profil, zu dem der E-Mail-Hash zugeordnet wurde, zusammengeführt.

2.3.3.1.3 Newsletter-Tracking

Die versendeten E-Mails enthalten sog. Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die bei dem Öffnen eines Newsletters von unserem System geladen werden. Dabei werden die IP-Adresse und Informationen zum genutzten Gerät übermittelt. Die in den E-Mails enthaltenen Links übergeben bei Aufruf an unser System die Information, dass der Link aus der jeweiligen Newsletter-E-Mail geöffnet wurde. Wenn der Personalisierung unseres Angebots (s.o.) unseres Angebots zugestimmt wird, können wir nachvollziehen, ob nach Aufruf des Links auf unserer Seite eine vordefinierte Aktion (sog. Conversion) durchgeführt wurde, wie etwa die Bestellung eines Produkts.

2.3.3.1.4 Produktbewertungen

Wir können Ihre für das Abonnement genutzte E-Mail-Adresse verwenden, um Sie an die Abgabe von Produktbewertungen zu erinnern.

2.3.3.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Anmeldedaten ist Art. 6 Abs. 1 lit f. DS-GVO. Die Verarbeitungen zur Zustellung von Newslettern, zur Verwaltung von Abonnements, zur Personalisierung von Inhalten, zur Abfrage von Produktbewertungen und zur Analyse des Nutzungsverhaltens erfolgen auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, wobei die Einwilligungserklärung durch den Aufruf des übersandten Bestätigungslink erfolgt und in der Bestätigungs-E-Mail auf diese Datenschutzerklärung verwiesen wird. Die Rechtsgrundlage der Speicherung der Daten zur Anmeldung, Bestätigung und Abmeldung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

2.3.3.3 Zweck der Verarbeitung

Daten aus dem Newsletter-Anmeldeformular werden zur Übersendung einer Bestätigungs-E-Mail verwendet. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung einer Anmeldemöglichkeit für den Newsletter. Bestätigte E-Mail-Adressen werden zur Übersendung der Newsletter-E-Mails und Verwaltung von Abonnements verwendet. Die Zuordnung von erhobenen Nutzungsdaten zu Abonnements erfolgt zum Zweck der Personalisierung der Newsletter-Inhalte und zur Ermöglichung eines auf unsere Interessenten zugeschnittenen Nutzungserlebnis. Die Auswertung der Nutzung der Newsletter-E-Mails erfolgt zur Optimierung von Newsletter-Kampagnen. Daten zur Anmeldung, Bestätigung und Abmeldung werden zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Erbringung von Nachweisen gespeichert.

2.3.3.4 Speicherdauer

Wenn die Anmeldung nicht bestätigt wird, werden die mit dem Anmeldeformular übermittelten Daten nach 3 Wochen gelöscht. Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden, beenden wir den Versand des Newsletters und die Verknüpfung des Abonnements mit Daten über die Nutzung unseres Angebots. Zu Nachweiszwecken erhobene Daten zur Anmeldung, Bestätigung und Abmeldung Fall bewahren wir für 3 Jahre auf.

2.3.3.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können das Abonnement bzw. Ihre Einwilligungserklärung jederzeit über die im Newsletter vorgesehene Abmeldemöglichkeit bzw. über das Abmeldeformular oder per E-Mail an uns ohne Angabe von Gründen widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Im Übrigen gelten die Regelungen des Art. 21 DS-GVO zum Recht auf Widerspruch gegen Verarbeitungen die auf Basis einer Interessenabwägung stattfinden. Soweit es die Nachweisführung zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche oder Wahrnehmung unserer Rechenschaftspflicht betrifft, besteht in aller Regel keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

2.3.4 Integration des Trusted Shops Trustbadge

Auf unserer Website wird das Trusted Shops Gütesiegel der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln (im Folgenden: „Trusted Shops“) angezeigt. Trusted Shops agiert in diesem Dienstleistungsverhältnis als Dritter.

2.3.4.1 Umfang der Verarbeitung

Bei Aufruf unserer Website wird eine Verbindung zu Servern von Trusted Shops hergestellt, um die benötigten Ressourcen für die Anzeige des Trustbadge zu laden. Dabei werden technische Daten zum genutzten Browser, die Adresse der verweisenden Seite sowie Ihre IP-Adresse übertragen. Diese Daten werden von Trusted Shops für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten für bis zu 90 Tagen gespeichert.

Weitere personenbezogene Daten werden an Trusted Shops übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Wenn Sie sich für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden, erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert sind, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail-Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

2.3.4.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

2.3.4.3 Zweck der Verarbeitung

Die Anzeige des Trusted Shops Trustbadge auf unserer Seite und die dafür erforderliche Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erfolgt zur Wahrung unseres nach einer Interessenabwägung überwiegenden Interesses an der Information unserer Besucher über die Vertrauenswürdigkeit unseres Angebots. Daneben besteht seitens Trusted Shops und den bereits bei Trusted Shops registrierten Käufern ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen.

2.3.4.4 Datenübermittlung in Drittstaaten

Trusted Shops übermittelt und verarbeitet Ihre Daten auch in Drittländern wie den USA, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Nach Angabe von Trusted Shops wird dabei ein angemessenes Schutzniveau eingehalten.

2.3.4.5 Speicherdauer

Die von Trusted Shops gespeicherten Zugriffsdaten werden nach spätestens 90 Tagen gelöscht.

2.3.4.6 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Es gelten die Bestimmungen des Art. 21 DS-GVO zum Widerspruch gegen Verarbeitungen, die auf Basis einer Interessenabwägung stattfinden. Da die Anzeige des Gütesiegels für die Vermarktung unseres Angebots von entscheidender Bedeutung ist, besteht in aller Regel keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

2.4 Verarbeitungen bei Kontakt mit Ihnen

2.4.1 Kontaktaufnahme

Auf unserer Website werden Kontaktdaten wie Anschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen genannt, die eine schnelle Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit uns und den bei uns tätigen Ansprechpartnern ermöglichen.

2.4.1.1 Umfang der Verarbeitung

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie uns abhängig vom gewählten Kommunikationsmittel mitteilen. Dies kann Ihren vollständigen Namen, Ihre Anschrift, die verwendete Telefonnummer, die verwendete E-Mail-Adresse und weitere personenbezogene Daten umfassen, die Sie uns im Verlauf der Kommunikation mitteilen. Die Empfänger der Daten sind die in unserem Verantwortungsbereich tätigen Personen und von uns unter Einhaltung des Datenschutzrechts eingesetzte Auftragsverarbeiter. Ihre Daten werden vorbehaltlich der allgemeinen Bestimmungen nicht ohne Ihr Einverständnis an Dritte weitergegeben.

2.4.1.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Kommunikation mit Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf die Anbahnung oder die Erfüllung eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

2.4.1.3 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Bearbeitung des Zwecks der Kontaktaufnahme, zur Kommunikation mit Ihnen und zum Zweck der Nachverfolgung erfolgter Kommunikation. In diesen Zwecken liegt auch jeweils unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung.

2.4.1.4 Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Speicherung nicht mehr erforderlich sind. Die Beurteilung dessen hängt von den Umständen des Einzelfalls ab. Im Übrigen gelten die allgemeinen Bestimmungen zur Speicherdauer.

2.4.1.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Es gelten die Bestimmungen des Art. 21 DS-GVO zum Widerspruch gegen Verarbeitungen, die auf Basis einer Interessenabwägung stattfinden. Dem Widerspruch kann die Erforderlichkeit zur Verarbeitung der Daten zur Vertragsanbahnung, Vertragserfüllung oder Nachweiserbringung entgegenstehen.

2.4.2 Bewerbungsverfahren

Auf unserer Website werden Kontaktdaten für die Übersendung von Bewerbungen genannt. Bitte beachten Sie, dass die Informationen bei der Übermittlung per E-Mail unverschlüsselt übertragen werden.

2.4.2.1 Umfang der Verarbeitung

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten aus Ihren übersandten Bewerbungsunterlagen, wie Kontaktdaten, Angaben zu Ihrer Ausbildung, Ihrer Qualifikation, Ihrer Arbeitserfahrung und Ihren Fähigkeiten sowie ggf. telefonische oder mündliche Angaben. Daneben können wir Daten von Dritten (z. B. Stellenvermittlung) erhalten haben. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an die Bereiche und Personen weiter, die an der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses beteiligt sind. Soweit Administratoren notwendigerweise Zugriff auf die verarbeiteten Daten haben, sind diese zur Verschwiegenheit verpflichtet und dürfen die Daten nicht zu anderen Zwecken verarbeiten. Ihre Daten werden grundsätzlich nur mit Ihrer Einwilligung an Dritte weitergegeben. Eine Ausnahme kann vorliegen, wenn eine Weitergabe zur Wahrung unserer überwiegenden Interessen erforderlich ist.

2.4.2.2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten im laufenden Bewerbungsverfahren ist Art. 88 DS-GVO i.V.m. § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Im Falle von abgelehnten Bewerbungen dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage.

2.4.2.3 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns. Bei Erfolg Ihrer Bewerbung können wir die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten. Darüber hinaus können wir Ihre Daten verwenden, wenn und soweit dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche erforderlich ist. Eine Erforderlichkeit besteht insbesondere in der Beweispflicht bei einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

2.4.2.4 Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Wenn kein Beschäftigungsverhältnis zustande kommt, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens. Eine längere Speicherung ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nur dann, wenn es zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche für die Dauer eines Rechtsstreits erforderlich ist. Sofern Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben, richtet sich die Dauer nach dem Inhalt Ihrer Einwilligung. Kommt es im Anschluss an das Bewerbungsverfahren zu einem Beschäftigungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis oder Praktikantenverhältnis, werden Ihre Daten, soweit erforderlich und zulässig, zunächst weiterhin gespeichert und anschließend in die Personalakte überführt und nach den für Personalakten geltenden Regelungen gelöscht.

2.4.2.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sollten wir Ihre Daten auf Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung verarbeiten, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Im Übrigen gelten die Regelungen des Art. 21 DS-GVO zum Recht auf Widerspruch gegen Verarbeitungen, die auf Basis einer Interessenabwägung stattfinden. Soweit es die Nachweisführung zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche betrifft, besteht in aller Regel keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

Textblock: js_disabled
Sie haben keine Cookies aktiviert. Cookies sind erforderlich zur Bedienung dieses Internetshops. Bitte aktivieren Sie die Cookies für diese Seite und laden Sie die Seite neu!
Nach oben
Schließen
shape_dw_cartshape_dw_cart_filledshape_dw_heartshape_dw_homeshape_dw_houseshape_dw_loupeshape_dw_menushape_dw_personlogo_dw-shop
KATEGORIE
mehr anzeigen ...
PRODUKTE
SUCHE NACH
Auf unserer Website werden Cookies verwendet

Um Ihr persönliches Shopping-Erlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten, verwendet die DW-SHOP GmbH Cookies, auch von Drittanbietern. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies für die Webanalyse, Personalisierung unseres Angebotes und Personalisierung von Werbung zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren; oder klicken Sie unten auf „Individuelle Einstellungen“, um eine detaillierte Beschreibung der Cookies zu erhalten und eine individuelle Auswahl zu treffen. Falls Sie dem nicht zustimmen, beschränken wir uns auf die wesentlichen Cookies und bestimmte Inhalte werden nicht dargestellt.